Tirol: Drei Männer bei Schutzsuche vor Unwetter durch Kuppel 3,9 m in Büro abgestürzt

KITZBÜHEL (TIROL): lAufgrund eines starken Unwetters im Bereich Kitzbühel am 30. Juli 2021 gegen 17:00 Uhr suchten mehrere Personen im Bereich einer Tribüne im Tennisstadion in Kitzbühel Unterschlupf. Unter diesen Personen waren auch drei Männer im Alter von 50, 40 und 25 Jahren, welche sich auf einer von zwei geschlossenen Fensterkuppeln aus Plexiglas befanden.

Diese Kuppeln dienen als Überdachung zu Büroräumlichkeiten im Objekt. Durch eine stärkere Bewegung eines dieser Männer gab das Plexiglas nach und die Kuppel brach in sich zusammen. Die drei Männer stürzten durch das Fenster ca. 3,90 Meter in das darunter befindliche Büro. Daraufhin wurde die Rettungskette in Gang gesetzt. Die drei Männer wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH St. Johann in Tirol verbracht. Der 50-Jährige wurde anschließend in die Klinik Innsbruck überstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.