Stmk: Pkw liegt nach Unfall in Rassach (Stainz) im Gartenzaun → Personenrettung

STAINZ (STMK): Am Freitag, den 20. August 2021, um 16:58 Uhr wurden die Feuerwehren Rassach und Stainz zu einem Verkehrsunfall mit der Einsatzmeldung eingeklemmter Person auf die L617 nach Herbersdorf in der Gemeinde Stainz alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und blieb auf der Fahrerseite liegen. Am Einsatzort angekommen, wurde die Landesstraße gesperrt und ein Brandschutz aufgebaut. Sofort wurde mit der Rettung der Person mittels hydraulischen Rettungsgerät durch die beiden Feuerwehren durchgeführt.

Die verunfallte Person wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz in das Krankenhaus gebracht. Nach ca. einer Stunde konnte die Sperre wieder aufgehoben und für den Verkehr freigegeben werden.

Eingesetzt waren:
FF Rassach: TLF A 2000 & MTF A und 10 Personen
FF Stainz: RLF A 2000 & HLF 4 mit 13 Personen
Rettung & Notarzt, Polizei mit 4 Personen

Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.