Oö: 70 Jahre Feuerwehr Hackenbuch, Bundesauszeichnung für Kommandant

ST. MARIENKIRCHEN BEI SCHÄRDING (OÖ): Ein Abend, an dem ausschließlich Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen im Mittelpunkt stehen – so lässt sich der Ehrungstag der FF Hackenbuch beschreiben. Kommandant Laufenböck Wolfgang durfte am 10. September 2021 35 KameradInnen sowie Bürgermeister Ing. Bernhard Fischer und Bezirksfeuerwehrkommandant Alfred Deschberger im Feuerwehrhaus Hackenbuch begrüßen, um verspätet, aber in einem feierlichen Rahmen besondere Leistungen zu würdigen.

So wurden Oberrader Patrick und Weinhäupl Markus zum Feuerwehrmann, Holzinger Simon zum Oberfeuerwehrmann, Laufenböck Daniel zum Löschmeister und Ebner Christoph und Grübler Lorenz zum Oberlöschmeister befördert.

Weiters wurde Spanner Wolfgang für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Daller Manfred und Laufenböck Johann erhielten für 40 Jahre und Lang Franz für 50 Jahre aktiven Feuerwehrdienst eine Ehrung. Eine Ehrenurkunde für 70-jähriges Engagement für die Feuerwehr konnte unser rüstiger Kamerad Siegesleithner Herbert unter großem Applaus in Empfang nehmen.

Eine hohe Auszeichnung wurde von Bezirkskommandant Alfred Deschberger und Bürgermeister Ing. Fischer Bernhard an Kommandant Laufenböck Wolfgang überreicht. Er erhielt das Verdienstkreuz der dritten Stufe des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes für seinen unermüdlichen Einsatz und seine jahrzehntelange Tätigkeit im Kommando der Feuerwehr Hackenbuch und weit darüber hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.