Stmk: Wehrversammlung der FF Osterwitz für 2019

DEUTSCHLANDSBERG (STMK): Am Freitag, dem 17. Januar 2020, fand im Feuerwehrhaus Osterwitz die Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Osterwitz statt.

Schriftführer OLM d.V. Ing. Albert Pongratz verlas danach das Protokoll der letzten Wehrversammlung, worauf die Berichte der Ämterführer folgten. Aus dem Bericht für das Jahr 2019 des HBI Franz Kügerl jun. war zu entnehmen, dass die Feuerwehr Osterwitz zu zahlreichen technischen Einsätzen und anderen sonstigen Tätigkeiten gerufen wurde.

Die Feuerwehr Osterwitz besuchte die Abschnittsbesprechungen, führte vier Arbeitssitzungen durch, hielt den Florianitag ab und feierte einen gebührenden Abschluss mit einer Branddienstleistungsprüfung von 2 Gruppen in Silber sowie Geselligen Beisammensein mit den Feuerwehrkameraden, deren Angehörigen und die Bevölkerung von Osterwitz. Des Weiteren stattete die Feuerwehr Osterwitz einige Gastbesuche bei diversen auswertigen Veranstaltungen ab. Die monatlichen Gesamtmannschaftsübungen – mit durchschnittlich 24 Feuerwehrmännern – wurden durchgeführt. Insgesamt führte die Feuerwehr Osterwitz zahlreiche Gesamtausrückungen durch, welches eine Gesamtstundenanzahl von ca. 4300 Mannstunden ohne sonstige Tätigkeiten der Ämterführer ergab. Abschließend brachte HBI Franz Kügerl jun. und OBI BA Reinhard Pongratz eine Vorschau über die geplanten Anschaffungen, Kursabhaltungen und Ausrückungen/Übungen für das Jahr 2020.

Auf der Tagesordnung standen auch zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen für die Kammeraden der Feuerwehr Osterwitz. Stellvertretend zu erwähnen für Alle Ausgezeichneten wurde HBM Franz Kügerl sen, HFM Erich Pobernel, HFM Gottfried Unger, HFM Josef Unger, HFM Johann Rämbitsch für Ihre mehr als 50-jährige eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens geehrt. Ein ganz spezieller Dank mit Überreichung eines „Holz Florianis“ ergeht an die Feuerwehrkameraden HFM Gottfried Unger und HBM Franz Kügerl sen. für Ihre mehr als 50-jährige Tätigkeit bei der FF Osterwitz.

OBI Reinhard Pongratz berichtete über das Sachgebiet Atemschutz und Lehrgänge der FF Osterwitz. Weiters stellte er die aktuelle positive Situation der positiven Beschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges der Marke Mercedes Sprinter vor. Laut aktuellem Stand wird das Fahrzeug im Bereich Mitte/Ende Mai 2020 in den Einsatz gestellt werden können. Zum Abschluss berichtete er über die Weiterführung des „Feuerwehrstammtisches“ mit Weiterführungsstart im Februar 2020 um 19 Uhr. Dieser Stammtisch wird jeden 2. Mittwoch im Monat stattfinden. Zu diesem Feuerwehrstammtisch sind alle Kameraden und die Bevölkerung recht herzlich eingeladen.

HBI Franz Kügerl jun. bedankte sich bei seinen Ausschussmitgliedern und allen seinen Wehrmännern für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr.
Ein recht herzliches Dankeschön ergeht auch an „Maria“, „Annelies“ und „Lisi“ für die gute Bewirtung. Mit einem kräftigen dreifachen „Gut Heil“ schloss HBI Franz Kügerl jun. die Wehrversammlung der Feuerwehr Osterwitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.