D: Radlader in Breckerfeld umgekippt – eingeklemmte Person gemeldet

BRECKERFELD (DEUTSCHLAND): Ein Verkehrsunfall wurde der Feuerwehr Breckerfeld am Freitagmittag, 24. September 2021, gemeldet. In der Ortschaft Loh war ein sechs Tonnen schwerer Radlader umgekippt. Der Fahrer sollte in dem Fahrzeug eingeschlossen sein.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr kletterte der Fahrer selbstständig aus dem Radlader. Er wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Auslaufende Betriebsmittel wurden aufgefangen und das umgekippte Fahrzeug gesichert. Der Einsatz wurde mit Ankunft an der Feuer- und Rettungswache nach etwa einer Stunde beendet.

Bereits am Morgen rückte der Löschzug Breckerfeld zu einer Ölspur im Bereich der Brantener Straße/ Glörstraße aus. Eine teilweise massive Dieselspur konnte von Schalksmühle aus kommend über die Glörstraße, Frankfurter Straße und Prioreier Straße bis in das Hagener Stadtgebiet festgestellt werden. Zur Warnung der Verkehrsteilnehmer wurden Warnschilder aufgestellt. Mit der Beseitigung der Kraftstoffspur wurde ein Spezialunternehmen beauftragt. Dieser Einsatz dauerte insgesamt zwei Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.