Oö: Verdiente Persönlichkeiten im Bezirk Vöcklabruck ausgezeichnet 

BEZIRK VÖCKLABRUCK | LENZING (OÖ): Da coronabedingt sowohl 2020 als auch 2021 keine Bezirkstagungen stattgefunden haben, hat sich Bezirks-Feuerwehrkommandant Wolfgang Hufnagl entschlossen, eine Auszeichnungsfeier zu machen. Diese fand am 4. Oktober 2021 im Kulturzentrum Lenzing statt.

Zu dieser Feier waren alle Feuerwehrkommandanten oder dessen Stellvertreter, die Organe der Abschnittskommandos und des Bezirkskommandos, sowie zahlreiche zu ehrende Persönlichkeiten geladen. Geehrt wurden die Bezirkssieger der Wasserwehrbewerbe, der Funkleistungsbewerbe und des Bewerbes um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold von 2019. 13 Bewerter wurden mit den Bewerter-Verdienstabzeichen in Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet.

Die Mitglieder der Sportwettkampfgruppe Frankenburg wurden für Ihren Erfolg, bei der Weltmeisterschaft in Kasachstan, wo Sie den 3. Platz im Löschangriff erreichten, mit Bezirksmedaillen in verschiedenen Stufen ausgezeichnet. Vertreter von Polizei, Rotes Kreuz und Wasserrettung wurden mit Bezirksmedaillen verschiedener Stufen geehrt. Die Florianmedaille wurde an zwei Kameraden verliehen. Auszeichnungen des Bundesfeuerwehrverbandes wurden in Form von ÖBFV Verdienstzeichen an einige Funktionäre für Ihre Verdienste im Feuerwehrwesen überreicht.

Das OÖ Feuerwehr-Verdienstkreuz 3. Stufe wurde an Medizinalrat Dr. Helmut Waltenberger, Martin Schallmeiner und Werner Kronlachner verliehen. Stufe 2 erhielt Alois Lasinger. Bürgermeister a.D. Mag. Johann Reiter, Bürgermeister Ing. Johann Hippmair und Bürgermeister Gerhard Gründlinger erhielten die Florian Ehrenmedaille in Bronze. Die Große Florian Ehrenmedaille des OÖ LFV in Silber wurde an Bezirkshauptmann a.D. Wirklicher Hofrat Dr. Martin Gschwandtner verliehen. 

Bezirks-Feuerwehrkommando Vöcklabruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.