Schweiz: Verlorener Anhänger kracht in parkendes Wohnmobil

ALTDORF (SCHWEIZ): In Altdorf ereignete sich am Mittwoch, dem 6. Oktober 2021, ein Unfall, weil ein Fahrer seinen Anhänger verlor, der ungebremst in einen Caravan prallte.

In der Folge kollidierte der Anhänger zuerst mit dem rechtsseitigen Trottoir, touchierte dann einen Zaun und prallte ungebremst in ein parkiertes Wohnmobil. Durch den Aufprall mit dem Wohnmobil wurde der Anhänger zurück auf die Flüelerstraße geschleudert und die auf dem Anhänger fest verbaute Radwechselmaschine wurde dabei abgeworfen, wodurch Öl auslief. Herumfliegende Teile touchierten zudem ein weiteres Fahrzeug.

Ebenfalls wurde eine Straßenleuchte beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden, dürfte sich jedoch auf mehrere zehntausend Franken belaufen. Im Einsatz standen die Feuerwehr Altdorf, das Amt für Umweltschutz, die Chemiewehr Uri, das Amt für Tiefbau, die EWA-energieUri sowie die Kantonspolizei Uri.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.