D: Im Matsch liegende Stute mit zwei B-Schläuchen und Manpower wieder aufgerichtet

LANGENFELD (DEUTSCHLAND): Zu einem Einsatz der besonderen Art wurde die Feuerwehr Langenfeld am Freitag, dem 8. Oktober 2021, auf die Hildener Straße alarmiert. Dort war nach einer tierärztlichen Behandlung die ca. 30 Jahre alte Stute Molly nicht mehr auf die Beine gekommen.

Das Tier lag auf dem matschigen sowie nassen Wiesenboden. Eine Gefährdung der Stute konnte aufgrund der Liegeposition und der Witterungsverhältnisse nicht ausgeschlossen werden. Die Feuerwehr Langenfeld rückte mit einem Rüstwagen (RW) und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) zur Einsatzstelle aus. Nach eingehender Erkundung und Rücksprache mit der Besitzerin entschied man sich, dem ungefähr 500 Kilogramm schweren Tier mit 2B Schläuchen und “Manpower” beim Aufstehen zu helfen.

Dafür wurde das Pferd mit vereinten Kräften auf die Seite gerollt, die B-Schläuche als eine Schlinge unter das Tier gelegt, um dann im Anschluss gemeinsam zu ziehen. Die 7 Wehrleute schafften es mit vereinten Kräften bereits beim zweiten Versuch, die Stute auf dem rutschigen und matschigen Untergrund auf die Hufe zu bekommen.

Um 12:40 Uhr konnte der Einsatz für beendet erklärt und die Stute in die sicheren Hände der Besitzerin übergeben werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.