Oö: 20-Jähriger prallt in Micheldorf mit Pkw gegen Lkw → tot

MICHELDORF (OÖ): Ein Autolenker ist am Samstag, 9. Oktober 2021, in den frühen Morgenstunden in Micheldorf in Oberösterreich (Bezirk Kirchdorf an der Krems) bei einer Kollision mit einem Lkw ums Leben gekommen.

Der folgenschwere Unfall ereignete sich in der Nacht auf Samstag auf der Pyhrnpass Straße in Micheldorf in Oberösterreich. Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems war mit seinem Pkw am 9. Oktober 2021 gegen 03:40 Uhr auf der Pyhrnpass Straße, Richtung Kirchdorf an der Krems unterwegs. Im Gemeindegebiet von Micheldorf in Oberösterreich, bei Straßenkilometer 36,8, stieß der Wagen des 20-Jährigen aus ungeklärter Ursache ungebremst gegen die linke Fahrzeugseite eines entgegenkommenden LKW, gelenkt von einem 54-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Pkw in eine angrenzende Wiese geschleudert. Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass der Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte. Der 54-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf eingeliefert, berichtet die Polizei.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Pkw-Lenker aus dem völlig demolierten Wrack schneiden. Ein Seelsorger und ein Mitarbeiter der Notfallbetreuung befanden sich ebenso am Einsatzort.

Die Pyhrnpass Straße war rund zweieinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.