Oö: Grundlehrgang im Herbst → 54 neue Feuerwehrmänner im Bezirk Schärding

BEZIRK SCHÄRDING (OÖ): Im Rahmen des Grundlehrgangs des Bezirks-Feuerwehrkommandos wurden am 8. und 9. Oktober 2021 54 neue Feuerwehrmänner ausgebildet.

In der zweitägigen Ausbildung wird den Einsatzkräften der Zukunft noch der letzte Schliff nach der Grundausbildung in den jeweiligen Feuerwehren gegeben. In den unterschiedlichen Bereichen wird das Rüstzeug vermittelt, dass die Einsatzkräfte bei den vielfältigen Aufgabenstellungen eingesetzt werden können.

Die Absolvierung beinhaltet auch die Möglichkeit, die erweiterte Grundausbildung zu absolvieren, wonach dann weiterführende Lehrgänge der Oö. Landes-Feuerwehrschule besucht werden können. Bezirks-Feuerwehrkommandant Deschberger bedankte sich im Rahmen des Abschlusses nicht nur bei den Teilnehmern für das Engagement, sondern auch bei den Ausbildnern unter Hauptamtswalter Anton Rossdorfer, der für die Gesamtorganisation zuständig war.

Besonders gratuliert hat Deschberger den 42 Einsatzkräften der Zukunft, welche die Abschlussprüfung mit Auszeichnung abgelegt haben. Ein besonderer Dank gilt auch der Feuerwehr Taufkirchen an der Pram für die Bereitstellung des Geländes und des Feuerwehrhauses.

Gerade der zusätzliche Platzbedarf wegen der Pandemie ist dort vorhanden, sodass eine sichere Abhaltung gewährleistet werden konnte.

Bezirks-Feuerwehrkommando Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.