Oö: Nach Wheelie über Böschung gestürzt und gegen Hausmauer geprallt

EBERSTALZELL (OÖ): Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am 6. November 2021 um 16:30 Uhr in Eberstalzell mit seinem Motorrad auf dem Hinterrad mit hoher Geschwindigkeit auf einem Firmenparkplatz.

Dabei übersah er das Ende des Parkplatzes und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass er eine etwa 1,5 Meter hohe Böschung hinuntersprang. Bei der Landung stieß er mit dem Kopf auf seinem Lenker auf und fuhr noch mit seinem Motorrad an eine etwa acht Meter entfernte Hausmauer.

Seine anwesenden Freunde verständigten die Rettung. Der 19-Jährige wurde bei dem Sprung unbestimmten Grades verletzt und ins Klinikum Wels eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.