Oö: Eingeschlossene Lenkerin in Wels nach Kollision mit Pkw und kleinem Baum

WELS (OÖ): In Wels-Innenstadt musste Montagabend, 8. November 2021, eine Autolenkerin nach einem Verkehrsunfall von den Einsatzkräften aus dem Unfallfahrzeug befreit werden. Ein parkendes Auto und ein Baum wurden beschädigt.

Der Unfall zwischen zwei Pkw ereignete sich auf der Wiener- beziehungsweise Magazinstraße auf Höhe der Kreuzung mit der Maximilianstraße im Welser Stadtteil Innenstadt. Ersten Angaben zufolge kam es zu einer Kollision zwischen zwei Autos, wobei eines der Unfallfahrzeuge gegen ein parkendes Auto sowie einen kleinen Baum geschleudert wurde.

Eine Lenkerin war nach dem Unfall im Fahrzeug eingeschlossen. Die Einsatzkräfte schoben den Wagen ein Stück zurück, bis die Türe geöffnet werden konnte, dann konnte die Frau aus dem Auto befreit werden.

Die Wiener Straße beziehungsweise Magazinstraße war zwischen Doktor-Groß-Straße und Hans-Sachs-Straße rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.