Nö: Kübelspritzen-Löscheinsatz im Schlosspark in Bad Vöslau

BAD VÖSLAU (NÖ): Am 19. Dezember 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau zu einem Brand im Schlosspark alarmiert.

Ein Müllbehälter soll im Park in Brand stehen, so die ersten Meldungen für die Feuerwehreinsatzkräfte. Beim Eintreffen des ersten Hilfeleistungsfahrzeuges war nur noch ein leichtes Glühen im Mistkübel wahrnehmbar. Mit einer Kübelspritze wurde der Brand endgültig gelöscht und die Umgebung mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Nach einer halben Stunde konnten die beiden ausgerückten Löschgruppenfahrzeuge wieder einrücken. Ein freundliches Winken für die Kinder im märchenhaften Advent war für die ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner natürlich selbstverständlich.

Freiw. Feuerwehr Bad Vöslau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.