D: Feuerwehr Xanten spendet Gerätewagen an hochwassergeschädigte Feuerwehr Dernau (Ahrtal)

XANTEN (DEUTSCHLAND): Im Verlauf der Flutkatastrophe 2021 sind viele Fahrzeuge und Gerätschaften der ansässigen Feuerwehren vernichtet worden.

Durch die zurückliegenden Fluthilfen einiger Einsatzkräfte der Feuerwehr Xanten in der Gemeinde Dernau wurde bekannt, dass der dortige Schlauchwagen durch Wassereinbruch einen Totalschaden erlitten hatte. Der Gerätewagen des Löschzuges Xanten-Mitte, welcher vor acht Jahren als Übergangslösung beschafft wurde, konnte im Sommer 2021 durch eine Neufahrzeug ersetzt werden.

Ursprünglich war vorgesehen, das Fahrzeug nun über die Auktionsplattform des Zolls zu veräußern. In einem Gespräch zwischen Bürgermeister Thomas Görtz, dem Ordnungsamt und der Leitung der Feuerwehr, wurde schnell der Entschluss gefasst, das Fahrzeug an die Freiwillige Feuerwehr Dernau zu spenden.

So machte sich bereits am 18. Dezember 2021 eine Delegation auf den Weg ins Ahrtal, um das Fahrzeug zu übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.