Sbg: Verletzte Motorradlenkerin in Unken nach Umsturz eines abgestorbenen Baumes

UNKEN (SBG): Am Nachmittag des 22. Juni 2022 lenkte eine deutsche Urlauberin aus dem Niedersachsen ihr Motorrad in Unken auf der B178, der Loferer Bundesstraße, in Richtung Salzburg. Im Zuge dieser Fahrt fiel plötzlich und völlig überraschend ein abgestorbener Baumstamm in die Fahrbahn.

Die 54-jährige Motorradlenkerin wurde dabei im Gesicht und am Oberkörper getroffen. Trotz des Vorfalles kam sie nicht zu Sturz und konnte ihr Motorrad nach ca. 170 Metern zum Stillstand bringen. Zwei zufällig nachkommende Sanitäter aus dem Freiwilligendienst leisteten bis zum Eintreffen des Sprengelarztes und der Rettung Erste Hilfe.

Mit Verletzungen im Kopf, Hand und Brustkorbbereich wurde die 54-jährige Motorradlenkerin mit dem Rettungshubschrauber Martin 6 in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen. Die verletzte Motorradlenkerin trug zum Unfallzeitpunkt einen Sturzhelm. Beim Unfall wurde kein Fahrzeug beschädigt.

Die Freiwillige Feuerwehr von Unken, welche mit 11 Mann und zwei Fahrzeugen ausgerückt war, führten die Aufräumarbeiten durch. Die B 178 war kurzfristig wegen der Hubschrauberlandung gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.