Ktn: Saniert statt neu beschafft, der Unimog 1300 der Feuerwehr Tröpolach

TRÖPOLACH (KTN): Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde das generalsanierte Löschfahrzeug Unimog 1300 der Freiwilligen Feuerwehr Tröpolach am 9. Oktober 2015 wieder in Empfang genommen.

Auf Wunsch des Kommandos der Freiwilligen Feuerwehr Tröpolach wurde anstatt einer Neuanschaffung eines Löschfahrzeuges das bestehende Löschfahrzeug, ein Mercedes Benz Unimog 1300, einer Generalsanierung bei der Firma Rosenbauer unterzogen. Die Gesamtsanierungskosten belaufen sich auf rund € 95.000,–, wobei der Kärntner Landesfeuerwehrverband 1/3 davon übernimmt. Mit dieser Sanierung ist eine Weiterverwendung des Löschfahrzeuges von rund 12 Jahren gewährleistet.

Bürgermeister und Feuerwehrreferent Siegfried Ronacher freut sich über die gelungene Sanierung. Somit ist die feuerwehrtechnische Gewährleistung gegeben, dass die zahlreichen Tourismusbetriebe und auch die Bewohner von Tröpolach und der Tourismusregion Nassfeld auf die rasche Hilfe der Kameraden der FF Tröpolach zählen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.