USA: Drei Tote bei heftigem Blitzeinschlag nahe dem Weißen Haus in Washington

WASHINGTON (USA): Drei Menschen sind tot und einer wird nach einem Blitzeinschlag gegenüber dem Weißen Haus am Donnerstagabend Ortszeit – 4. August 2022 – verletzt. Darüber berichtet CNN online.

James Mueller, 76, und Donna Mueller, 75, starben nach dem Blitzeinschlag im Lafayette Park in der Nähe des Weißen Hauses am Donnerstagabend an Verletzungen, bestätigte ein Sprecher der DC Metropolitan Police. Das Paar war zu Besuch aus Wisconsin. Am Freitagnachmittag, 5. August 2022, sagte die Polizei, dass ein 29-jähriger Mann an seinen Verletzungen gestorben sei.

Die Opfer harrten während dem Sturm unter einem Baum aus. Das Gewitter traf die DC-Region gegen 19 Uhr ET.

“Wir sind traurig über den tragischen Verlust von Menschenleben nach dem Blitzeinschlag im Lafayette Park”, sagte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, am Freitag in einer Erklärung. “Unsere Herzen sind bei den Familien, die geliebte Menschen verloren haben, und wir beten für diejenigen, die immer noch um ihr Leben kämpfen.” Die drei getöteten Menschen waren die 10., 11. und 12., die in diesem Jahr in den Vereinigten Staaten durch Blitzschlag getötet wurden, so John Jensenius, ein Experte des National Lightning Safety Council.

Die USA haben durchschnittlich 16 Blitztote pro Jahr bis zum 4. August, basierend auf Daten für die letzten 10 Jahre, sagte Jensenius am Freitagabend. Er stellte auch fest, dass die Todesfälle dieser Woche die ersten in Washington seit dem 17. Mai 1991 waren, als einer getötet und 10 weitere verletzt wurden, als ein Blitz bei einem Lacrosse-Spiel in einen Baum einschlug.

“Dieser Vorfall unterstreicht die Notwendigkeit, dass die Menschen an einen sicheren Ort gelangen, wenn ein Gewitter in der Gegend ist. Selbst ein fernes Donnergrollen sollte als Warnung dienen, sofort in ein beträchtliches Gebäude oder hartes Metall zu gelangen”, schrieb Jensenius. “Der Vorfall unterstreicht auch die Gefahr, sich unter einem Baum zu verstecken, da Bilder vom Unglücksort Opfer in der Nähe eines hohen Baumes zeigen. Blitze neigen dazu, das höchste Objekt in der unmittelbaren Umgebung zu treffen, das oft ein Baum ist. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.