Nö: Schneeverwehung stoppt Autofahrt auf Feldweg

WAIDHOFEN/THAYA (NÖ): Um 17.26 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya am 6. Jänner 2015 zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Ersten Informationen nach war ein Pkw auf einem Feldweg im sogenannten Radlbachwald hängen geblieben und der Lenker forderte die Feuerwehr zur Unterstützung an. Der Lenker eines VW Passats war in den Abendstunden auf einem Feldweg von der Fa. Bittner kommend Richtung Brunn unterwegs. Aufgrund der starken Schneeverwehungen blieb er mit seinem Fahrzeug im tiefen Schnee stecken. Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde ein Abschleppseil auf der Anhängekupplung des Passats befestigt und der PKW mit Hilfe des Vorausfahrzeuges aus seiner misslichen Lage befreit. Der Lenker konnte seine Fahrt ohne sichtbare Schäden am Fahrzeug fortsetzen. Gegen 18 Uhr rückten die Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Quelle: Pressedienst, FF Waidhofen/Thaya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.