Nö: 143. Mitgliederversammlung in Maria Enzersdorf abgehalten

Kommandant HBI Wolfgang Deringer konnte pünktlich um 19.00 Uhr insgesamt 42 KameradInnen sowie zahlreiche Ehrengäste u.a. Bgm. DI Johann Zeiner, GfGR Oliver Reith, GfGR Hannelore Hubatsch, GfGR Gerhard Soural, GfGR Andreas Stöhr, GR Hans Novaczek, Amtsleiter Dr. Martin Mittermayr und AFKDT BR Josef Drexler begrüßen. Nach einer Gedenkminute an unsere verstorbenen Kameraden, speziell an EHBI Karl Auerbach und EOV Peter Hinker, richtet Bgm. DI Zeiner seine persönlichen Worte, aber auch den Dank der Gemeinde Maria Enzersdorf an die Mitglieder für deren geleisteten Tätigkeiten aus und überreichte folgende Ehrungen:

Ehrenzeichen in Gold für 30 Jahre Mitgliedschaft: Martin Gall, Richard Murr und Rudolf Lagler
Ehrenring für 40 Jahre Mitgliedschaft: Johannes Wurth

Verwalter BSB Herbert Wimmer berichtete danach über die finanzielle Lage der Feuerwehr Maria Enzersdorf. Die Kassaprüfer OLM Leopold Schallagruber und OLM Florian Zeilinger stellten im Anschluss den Antrag auf Entlastung des Kassiers, welcher einstimmig angenommen wurde. SB Andreas Lagler ließ mit einem gelungenen Multimediavortrag das Jahr 2014 nochmals in eindrucksvoller Weise Revue passieren.

Anschließend wurden folgende Beförderungen durchgeführt:
Angelobung zum Aktivdienst: Nikolaus Renner
Beförderung zum Feuerwehrmann: Clara Zwingl, Laura Martin, Michelle Schallagruber und Oliver Weber
Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann: Dragan Kolundzic

Seitens des Wiener Tierschutzvereines konnte EHLM Michael Capek, anlässlich acht geretteter Tiere im Jahr 2014, insgesamt 24 Ehrungen überreichen.Abschließend bedankte sich Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Josef Drexler, im Namen des Bezirksfeuerwehrkommandos, für die erbrachten Leistungen des Jahres 2014.Getreu dem Leitspruch "Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr" schloss Kommandant HBI Wolfgang Deringer die Mitgliederversammlung. Das Küchenteam rund um LM Johannes Pechter servierte danach einen Bauernschmaus mit Beilagen.

FF Maria Enzersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.