Schweiz: Hühner, Hasen und Wachteln bei Stallbrand verendet

BENKEN (SCHWEIZ): In der Nacht auf Donnerstag, 12. Februar 2015, ist gegen 04:10 Uhr im Buechenriet ein Kaninchenstall abgebrannt. Dabei verstarben mehrere Hühner, Hasen und Wachteln.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf den naheliegenden größeren Stall und das Wohnhaus überging. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St.Gallen klärt nun ab, ob als Brandursache ein Elektroofen oder eine Wärmelampe im Kleinstall in Frage kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.