Oö: Feuerwehr Windern lässt 2014 Revue passieren (+Video)

DESSELBRUNN (OÖ): Am 7. März 2015 blickte die Freiw. Feuerwehr Windern im Gasthaus Übleis auf das Feuerwehrjahr 2014 zurück.

Die FF Windern veranstaltete 2014 neben 11 Monatsübungen auch noch 9 Gruppenübungen. 23 Techische Hilfeleistungen und 3 Brandeinsätze wurden unfallfrei abgewickelt. 612 Tätigkeiten wurden erfasst und dafür 12.026 Stunden aufgewendet. Der Mitgliederstand beträgt 67 Kameraden – davon 8 Jugendgruppenmitglieder.

Im Bericht des Zugskommandaten wurde für die Teilnahmen an den vielen Schulungen und Kursen gedankt. Weiters wurde für die beste Monatsübung das „goldene Strahlrohr“ verliehen.
Josef Fuchs und Stefan Schön erhielten diese Auszeichnung für eine spektakulär vorbereitete Einsatzübung.

Supererfolg für Jugend

Beim Referat des Abschnittjugendbetreuers OAW Rudolf Spießberger wurde die Jugendgruppe mit einer ganz besonderen Ehrung ausgezeichnet.
Die Jugendgruppe der Gemeinde Desselbrunn (Jungfeuerwehrmänner der Wehren Desselbrunn, Sicking und Windern) gewann 2014 zum dritten Mal den Wanderpokal für die erfolgreichste Jugendgruppe im Abschnitt Schwanenstadt. Dies gelang vorher noch keiner Jugendgruppe – somit geht auch der Pokal in den fixen Besitz der Jugendgruppe über!Für diesen tollen Erfolg wurden insgesamt 2.954 Stunden der Burschen und Betreuer investiert!

Freiw. Feuerwehr Windern


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.