Nö: Mehrfacher Überschlag mit Sportwagen zwischen Hollenbach und Alt-Waidhofen

WAIDHOFEN AN DER THAYA (NÖ): Um 17:22 Uhr wurden die Freiw. Feuerwehren Hollenbach und Waidhofen/Thaya am 17. März 2015 zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 59 zwischen Hollenbach und Alt-Waidhofen alarmiert. Ein total beschädigter Unfallwagen musste nach mehrfachen Überschlägen geborgen werden.

Ein 28-jähriger Lenker aus Waidhofen/Thaya war mit seinem Mitsubishi Lancer Evo 7 von Hollenbach kommend Richtung Alt-Waidhofen unterwegs. Nach einer Linkskurve kam der Lenker mit seinem Sportwagen aus bislang unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Feldzufahrt. Der PKW wurde anschließend in die Höhe katapultiert, überschlug sich mehrmals und kam schwer beschädigt auf den Rädern zum Stillstand. Der verletzte Fahrer wurde vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya erstversorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus abtransportiert.

Beim Eintreffen der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya hatte die örtlich zuständige Feuerwehr Hollenbach die Unfallstelle bereits abgesichert und mit den Aufräumarbeiten begonnen. Mittels Kran des Lastfahrzeuges wurde das Unfallwrack aufgeladen und zum Feuerwehrhaus Waidhofen/Thaya abtransportiert. Die Reinigung der Fahrbahn wurde durch die Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Hollenbach durchgeführt. Während der Bergungsarbeiten musste der Verkehr im Bereich der Unfallstelle kurz angehalten werden.

Bereits um 18 Uhr konnten die Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Freiw. Feuerwehr HollenbachFreiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Lastfahrzeug, Versorgungsfahrzeug und 7 Mitgliedern
Polizei Waidhofen/Thaya mit einem Fahrzeug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.