Bgld: Einsatzboot der FF Breitenbrunn mit 2x 150 PS

BREITENBRUNN AM NEUSIEDLERSEE (BGLD): Bereits seit Juli 2017 beschäftigte die Freiw. Feuerwehr Breitenbrunn das Thema Bootsanschaffung für das Seebad intensiv. Nach langen, gemeinsamen Gesprächen mit der Gemeinde Breitenbrunn, dem Land Burgenland sowie dem Landesfeuerwehrverband fiel letztendlich  die Entscheidung, ein Boot anzuschaffen.

Wichtige Kriterien für die Feuerwehr waren die immer häufigeren Einsätze im Einsatzgebiet zu Wasser, bei denen bisher nur umliegende Feuerwehren mit vorhandenen Booten alarmiert werden konnten.

Die Aufgaben

Natürlich wird die Bootsmannschaft genauso wie alle anderen Bootswehren am Neusiedler See die folgenden Aufgaben erfüllen:
• Kontrollfahrten im Hafenbereich,
• Einsatz zur Rettung von Menschen, Tieren und Sachwerten,
• Hilfeleistung bei Gewässerverschmutzung,
• Suchaktionen im gesamten Seeareal sowie
• Brandbekämpfung.

Spezialanfertigung

Das neue Arbeitsboot ist eine Spezialanfertigung und entspricht den neusten technischen Anforderungen. Hersteller des Bootes ist die Firma Nordland Hansa mit dem Sitz in Rostock, welche auf den Bau von Einsatzbooten spezialisiert ist.

Antrieb mit 2x 150 PS

Zur Ausrüstung zählen neben modernster Navigationstechnologie ein Echolot zur Bestimmung der Wassertiefe, Abschleppmaterial, ein Notstromaggregat sowie Feuerlöscher. Highlight des Einsatzbootes ist die Ladebordwand über welche die TS aufgenommen und somit der Wasserwerfer betrieben werden kann.
Der Antrieb erfolgt über zwei jeweils 150 PS starke Motoren. Das 8,15 Meter lange und 2,44 Meter breite Hochleistungsboot verfügt über eine Arbeitsfläche von 2,55 x 2,20 Meter, zugelassen ist das Boot für 10 Mitglieder.

Derzeit besitzen 16 Mitglieder die notwendige Ausbildung, um mit dem Boot auszurücken. Weitere sechs Mitglieder werden den Motorbootschein nach überstandener Covid-19 Krise absolvieren, doch auch alle Mitglieder der Feuerwehr Breitenbrunn werden die notwendige Einschulung erhalten, um die BootsführerInnen im Einsatzfall unterstützen zu können.

Freiw. Feuerwehr Breitenbrunn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.