Schweiz: Carport in Bösingen in Vollbrand

BÖSINGEN (SCHWEIZ): Am Abend des 20. März 2015 kam es in einem Autounterstand in Bösingen zu einem Brandausbruch. Der Brand konnte durch die Ortsfeuerwehr rasch gelöscht werden.

Um 18.40 Uhr 4bemerkte eine 41-jährige Hausbewohnerin in Bösingen, dass in ihrem Autounterstand ein Feuer ausgebrochen war. Die Feuerwehren von Bösingen und des Stützpunktes Düdingen brachten den Brand schnell unter Kontrolle.
Der Autounterstand wurde vollständig zerstört. Es entstand lediglich Sachschaden. Die Brandursache konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geklärt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.