Stmk: 22.900 Stunden der Feuerwehr Kittelfeld im Jahr 2014

KNITTELFELD (STMK): Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Knittelfeld zog eine beeindruckende Bilanz über das Einsatzjahr 2014. 308 Einsätze, 1135 Tätigkeiten, 75 Übungen und 7 Bewerbe ergaben in Summe 22.900 Stunden an Freizeit die in wertvolle Zeit, ehrenamtlich für den Nächsten umgewandelt wurde.

Die Ehrengäste zollten diese Eckdaten mit großem Beifall. Kommandant Hauptbrandinspektor Reinhard Pirkwieser blickte auf ein sehr bewegtes Jahr zurück. Neben der Überflutung der Molkerei, den Bereitschaftsdiensten am Red Bull Ring oder belastenden Verkehrsunfällen konnten alle Einsätze positiv und unfallfrei abgearbeitet werden. Die Umstellung auf Digitalfunk und die Neuanschaffung der Einsatzhelme waren 2014 aber auch ein großes Thema. „Es ist keine Selbstverständlichkeit dass die Kameraden der Feuerwehr Knittelfeld Tag und Nacht, bei jedem Wind und Wetter für ihre Mitmenschen da sind wenn diese Hilfe benötigen“ so Regierungskommisär DI Gerald Schmid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.