Oö: Feuerwache Perneck (Bad Ischl) beübt Autobrand

BAD ISCHL (OÖ): Der Übungsabend der Feuerwache Perneck brachte am 24. August 2016 ein realistisches Einsatzszenario. „Pkw-Brand, im Ortsteil Au, Höhe Kellerfestgelände“ war die Ausgangsmeldung.

Beim Eintreffen stand ein Pkw in Vollbrand. Sofort begann man mit der Erstellung einer Löschleitung. Als Wasserentnahmestelle diente der gleich danebenliegende Sulzbach.  Drei Mann rüsteten sich in der Zwischenzeit mit Atemschutzgeräten aus und starteten anschließend einen Schaumangriff. Nachdem der Fahrzeugbrand gelöscht war, konnte man mit dem Zusammenräumen der Gerätschaften beginnen.

Bei der Übungsbesprechung ließ man die Übung nochmals Revue passieren und besprach Verbesserungen im Ablauf. Positiv wurde vor allem die schnelle Errichtung der Löschleitung herausgehoben. Danach rückte man in die Zeugstätte ein.

Bad Ischler Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.