Sicher, laut und wasserdicht: s.QUAD X35 heißt der neue digitale Pager der Swissphone

Der neue Swissphone-Pager überzeugt mit seinem funktionalen Design, seinem hervorragenden Empfang, seiner Lautstärke und seinem wasserdichten Gehäuse: Der s.QUAD bietet einen hohen Tragekomfort, ist robust und nicht zu überhören.

Die Anrufempfindlichkeit von 2.4 Mikrovolt pro Meter macht den s.QUAD konkurrenzlos und garantiert einen sicheren Meldungsempfang. Mit einer Alarmierungslautstärke von 95 Dezibel ist der neue Swissphone-Pager nicht zu überhören. Die Alarmmeldungen werden darüber hinaus mit einer mehrfarbigen Alarmierungs-LED angezeigt. Der s.QUAD verfügt über 64 Rufadressen mit je vier Subadressen sowie über 64 Wahl- beziehungsweise Schaltprofile.

Neben der gewohnt intuitiven Bedienung besticht der neue Swissphone-Pager nicht zuletzt durch seinen Tragekomfort und seine Robustheit: Das Design ist nicht nur modern, sondern auch funktional. Dank der dünnen Sandwichbauweise liegt der tägliche Begleiter ideal am Gurt und ist kaum spürbar. Der s.QUAD ist staub- und wasserdicht. Der erfolgreich bestandene Zwei-Meter-Falltest beweist die robuste Beschaffenheit des neuen Pagers.

 

Verbindung zu kompatiblen Smartphones
Die Bluetooth-Technologie erlaubt die Verbindung des s.QUAD mit einem kompatiblen Smartphone und letztlich mit den verschiedenen s.ONE-Softwarelösungen der Swissphone. Dank der Bluetooth-Koppelung kombiniert der s.QUAD die Zuverlässigkeit der Paging-Alarmierung mit den Vorteilen der kommerziellen Mobilfunknetze. Die Hybrid-Lösung macht die Alarmierung schneller und sicherer. Bei einem Ausfall der öffentlichen Netze sichert das Paging die Alarmierung in jedem Falle ab. Mit den s.ONE-Software-Lösungen für eine effiziente Alarmierung können sich die Einsatzleiter darüber hinaus die Verfügbarkeit der Einsatzkräfte oder die effektive Mannschafts- und Gruppenstärke auf dem Bildschirm oder dem Smartphone anzeigen lassen und entsprechend gezielt nachalarmieren.

 

Die wichtigsten Leistungsmerkmale des s.QUAD

  • hervorragender Empfang (2.4 µV/m bei 512 Bit/s, 2.7 µV/m bei 1200 Bit/s, 3.2 µV/m bei 2400 Bit/s)
  • programmierbare Schaltbandbreite bis zu 10 MHz (Wide PLL)
  • 64 Rufadressen (RICs) mit je 4 Subadressen (256 eigenständige Alarmadressen)
  • 64 Wahl- bzw. Schaltprofile möglich
  • Alarmierungslautstärke > 95 dB(A) in 30 cm
  • mehrfarbige Alarmierungs-LED
  • 5-stufige Anzeige der Signalstärke (RSSI)
  • vollgrafisches Display mit hoher Auflösung für über 200 Zeichen pro Seite
  • äusserst robust (2-m-Falltest) und wasserfest
  • bis 2500 Stunden Betriebszeit
  • vier Stunden Ladezeit mit NiMHplus-Akku

Firmeninformation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.