Oö: Sattelzugfahrzeug eines Schwertransportes in Vollbrand

SATTLEDT (OÖ): Eine Zugmaschine eines Schwertransports von Steinhaus bei Wels nach Linz ging in der Nacht auf Montag, den 27. April 2015, bei Sattledt in Flammen auf.

Begonnen hatte der Transport am späten Sonntagabend in Steinhaus bei Wels und sollte über die Pyhrnpass Straße nach Sattledt und weiter über die West- und Mühlkreisautobahn nach Linz verlaufen. Bei Sattledt war die Fahrt dann vorzeitig zu Ende.

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet die Schwerlastzugmaschine in Brand. Die Mitarbeiter konnten die transportierte Last im letzten Moment noch abkoppeln und ein Stück zurückziehen. Die Zugmaschine brannte vollständig aus. Die Feuerwehr stand im Großeinsatz. Zudem musste anschließend ausgelaufener Diesel gebunden werden.

Ein Spezialbergeunternehmen wurde angefordert, um die ausgebrannte Zugmaschine zu entfernen. Zeitgleich wurde ein Transportunternehmen verständigt, mit einer zweiten Schwerlastzugmaschine konnte der Schwertransport schließlich auf einen Abstellplatz bewegt werden.Die Pyhrnpass Straße war zwischen Sattledt und Steinhaus bei Wels rund fünf Stunden gesperrt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.