Oö: Heckenbrand von Besitzer mit Gartenschlauch gelöscht

WEISSKIRCHEN AN DER TRAUN (OÖ): Die Feuerwehr Weißkirchen an der Traun wurde am Montag den 27. April 2015 um 1.09 Uhr von der BWZ Wels zu einen Heckenbrand in die Barbarossastrasse alarmiert.

Tank 1 und Pumpe 1 rückten mit 17 Mann unter Einsatzleiter ABI Roland Wasserbauer zum
Einsatzort aus. An der Einsatzstelle stand eine Thujenhecke in der Länge von 30 m in Brand welche vom Besitzer bereits mit den Gartenschlauch gelöscht wurde.

Die Feuerwehr übernahm mit einem HD-Rohr die Löschmaßnahmen. Mit der Wärmebildkamera wurde die Hecke kontrolliert. Die Polizei Marchtrenk nahm das Brandereignis auf. Die FF Weißkirchen konnte um 2.00 Uhr den Einsatz beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.