Oö: Kuppelbewerb des Bezirksfeuerwehrkommando am 09.05.2015 in Ried im Innkreis

RIED IM INNKREIS (OÖ): Die Bewerbssaison 2015 wurde mit dem Kuppelbewerb im Bezirk Ried i.I. eröffnet. Am 9. Mai 2015 fand bei gutem Wetter der Kuppelbewerb des Bezirksfeuerwehrkommandos Ried auf dem Gelände der Brauerei Ried statt.

Der Bewerb wurde in zwei Wertungsklassen durchgeführt: In den Klassen Bronze und Silber traten jeweils 67 sowie 44 Gruppen an. Es wurden Gruppen aus dem eigenem und dem umliegenden Bezirken begrüßt, eine Bewerbsgruppe reiste aus dem Burgenland an, diese Kameraden kamen von der FF Holzschlag, sie waren bereits 2014 Teilnehmer beim Kuppelbewerb. Beim Kuppelbewerb mussten fünf Feuerwehrleute, unter genauen Vorgaben, eine Saugleitung zusammensetzen und fehlerfrei an eine Pumpe anschließen.

Nach zwei Grunddurchgängen in den jeweiligen Wertungsklassen stiegen die besten
32 Gruppen ins nächste Basisfinale auf, wobei wiederum die besten 16 Gruppen
das K.O. Finale erreichten. Ab dem Achtelfinale wurde im Parallelstart Modus gestartet.
Für die Gruppen sowie für die zahlreichen Zuschauer war dies ein spannendes Highlight.

Bei der Siegerehrung bedankte sich der Bezirksbewerbsleiter Aktiv HAW Hans Prenninger sowie der Bezirksfeuerwehrkommandant Fritz Prenninger für die Disziplin und die hervorragenden Leistungen und wünschte den Gruppen für die bevorstehenden Bewerbe viel Energie und Ausdauer und für die Zukunft viel Erfolg. Zum erstem Mal wurde auch einen Damen Wertung beim Kuppelbewerb durchgeführt.

Bezirks-Feuerwehrkommando Ried im Innkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.