Nö: Pkw bei Unfall in Hollabrunn über Zaunfundament in Garten geschleudert

HOLLABRUNN (NÖ): Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Morgen des 18. Mai 2015 auf der Kreuzung Hölzlgasse – Aignergasse in Hollabrunn. Zwei Pkw krachten im Kreuzungbereich zusammen. Dabei wurde ein Fahrzeug über ein Zaunfundament katapultiert und landete in weiterer Folge im Vorgarten eines Einfamilienhauses.

Das zweite Fahrzeug kam einige Meter weiter vor einer Hausmauer zum Stillstand. Beide Fahrzeuge wurden von der alarmierten Freiw. Feuerwehr Hollabrunn mit dem Wechselladefahrzeug und dem Tanklöschfahrzeug mit Abschleppanhänger an einen Abstellplatz verbracht. Weiters mussten die Einsatzkräfte ausgelaufenes Betriebsmittel binden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Nach etwa eineinhalbstunden Einsatzdauer rückten die Mitglieder der Feuerwehr Hollabrunn wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Freiw. Feuerwehr Hollabrunn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.