Oö: Klein-Brandeinsatz in einem Ischler Hotelbetrieb

BAD ISCHL (OÖ): Dienstag, 21. Juli 2015, 22:05 Uhr. Brandmeldealarm in einem Hotel für die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl. Ein auf einem Schreibtisch abgelegtes Täschen und ein daneben gelagerter Karton fingen aus unbekannter Ursache Feuer.

Die dadurch entstandene Rauchentwicklung löste den Brandmelder im Zimmer aus. Der Entstehungsbrand konnte von der Bewohnerin bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte abgelöscht werden.
„Speziell bei Beherbergungsbetrieben wie diesem, kann ein solcher Kleinstbrand für viele Menschen lebensbedrohlich werden. Hier sieht man wieder die Wichtigkeit einer automatischen Brandmeldeanlage,“ so OBI Jochen Eisl.

Bad Ischler Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.