Nö: Unfall mit zwei Fahrzeugen auf der B33 bei Hundsheim

MAUTERN (NÖ): Gerade mal einen Tag hatten die Kräfte der Feuerwehr Mautern Ruhe, ehe am Freitag, den 24. Juli 2015, um 7.04 Uhr, die FF Mauternbach die FF Mautern zur Unterstützung zu einem Verkehrsunfall auf der B33 Höhe Ausfahrt Hundsheim anforderte.

Im Bereich der Kreuzung kam es zu einem Frontalcrash zweier Pkws. Beide Fahrzeuge waren dermaßen beschädigt, dass ein Weiterkommen bzw. Entfernen von der Fahrbahn nicht möglich war. Die im FF Haus befindlichen Kräfte rückten unverzüglich mit Rüstfahrzeug und der Abschleppachse zum Einsatz aus. Weitere Kräfte kamen mit dem Wechselladefahrzeug und dem Bus Mautern zum Einsatz nach.

Die Aufgaben der Feuerwehr Mautern bestand darin die Unfallfahrzeuge zu bergen und sicher abzustellen während die Feuerwehr Mauternbach die Unfallstelle absicherte, den Brandschutz stellte und die ausgetretenen Flüssigkeiten mittels Ölbindemittel band. Nach dem Abtransport der Unfall-Pkws wurde noch die Fahrbahn gereinigt und die Wrackteile entfernt.

Seitens der FF Mautern waren 14 Mann und seitens der FF Mauternbach 10 Mann im Einsatz – die Exekutive war mit zwei Fahrzeuge mit vier Mann bei dem Einsatz.

FF Mautern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.