Oö: Brand einer Wohnhausfassade in Micheldorf

MICHELDORF (OÖ): Am 11. August 2015 wurde die Freiw. Feuerwehr Micheldorf von der Landeswarnzentrale zu einem Brandverdacht alarmiert. Eine Fassade ist bei einem Einfamilienhaus in Brand geraten.

Von den Hauseigentümern konnte die Holzvertafelung bereits mit Wasser gelöscht werden. Das dahinter liegende Styropr ist bereits geschmolzen. Die Feuerwehr entfernte den betroffenen  Bereich in der Wandverschalung und führten eine Kontrolle auf Glimmbrand udgl durch. Dieser Brand ist durch das rasche Eingreifen der Bewohner noch halbwegs gut ausgegangen. Das Ausbreitungspotenzial war wegen der Styroporisolierung und der Holzvertägfelung aber nicht unkritisch.

Im Einsatz: FF Altpernstein mit KLF, FF Micheldorf mit KDO, TLF 4000.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.