Stmk: Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß auf der B145

BAD AUSSEE (STMK): Aus noch ungeklärter Ursache ereignete sich am 31. August 2015 auf der B145 beim sogenannten „20er“ ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw, wobei zwei Personen massiv eingeklemmt wurden.

Von der ersteintreffenden Feuerwehr Eselsbach/ Unterkainisch wurde der Entstehungsbrand beim Pkw sofort mittels Feuerlöschern bekämpft, wodurch sich die FF Bad Aussee beim Eintreffen rein auf die Menschrettung konzentrieren konnte. Auf Grund der Menge an ausgelaufenen Betriebsmitteln wurde von der Einsatzleitung das Ölschadensfahrzeug der FF Reitern nachalarmiert.

Um die beiden Verunglückten bergen zu können, mussten seitens der FF Bad Aussee zwei hydraulische Rettungsätze eingesetzte werden! Auf Grund der Komplexität des Unfalles und der extremen Außentemperaturen von 33° Celsius musste die Mannschaft im „Viertelstunden Takt“ ausgetauscht werden, um mit den schweren Bergegeräten effizient arbeiten zu können.

Nach rund eineinhalb Stunden konnten beide Insassen aus dem komplett zerstörten Wrack befreit werden, leider kam für beide jede Hilde zu spät, sie verstarben noch an der Unfallstelle auf Grund ihrer schweren Verletzungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.