Oö: Zwei Schwerverletzte bei Crash in Aurachkirchen

OHLSDORF (OÖ): Zwei Schwerverletzte forderte am Samstag, 5. September 2015, kurz nach 9.15 Uhr ein Crash auf der Kreuzung direkt vor dem Feuerwehrhaus in Aurachkirchen (Gemeinde Ohlsdorf, Bezirk Gmunden): Ein Lieferwagen dürfte von der Irresbergstraße in die Desselbrunner Landesstraße eingebogen sein, dabei dürfte aus Richtung Desselbrunn gleichzeitig ein schwarzer Audi gekommen sein.

Der Audi prallte seitlich in den Lieferwagen, der dann geradeaus in eine Wiese weiterrollte. Durch die Wucht des Anpralls dürfte die Fahrerin des Lieferwagens aus dem Fahrzeug geschleudert worden sein, das noch über 100 Meter weiterrollte. Der Audi dürfte sich gedreht haben und blieb direkt vor dem Feuerwehrhaus auf der Zufahrtsstraße nach Aurachkirchen stehen.
 
Zufällig arbeiteten zwei Mitglieder der Feuerwehr Aurachkirchen nur wenige hundert Meter vom Unfallort entfernt, waren deshalb sofort an Ort und Stelle und kümmerten sich bis zum Eintreffen des Notarztes um die Schwerverletzten. Nach der Erstversorgung wurden beide Lenker ins Krankenhaus eingeliefert. Die FF Aurachkirchen führte die Aufräum- und Sicherungsarbeiten durch. An den zwei Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.