Sbg: Zwei Todesopfer bei Wohnhausbrand in St. Gilgen

ST. GILGEN (SBG): In der Ortschaft Oberburgau in St. Gilgen sind in der Nacht auf Montag, 11. Jänner 2016, zwei Menschen bei einem Wohnhausbrand ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, wurde um 0.30 Uhr ein Mann leblos aus dem Holzhaus geborgen. Er wurde ins Freie gebracht, die Reanimation blieb jedoch erfolglos. In den frühen Morgenstunden entdeckten Feuerwehrmänner im Haus auch eine tote Frau.

Das Feuer war gegen 23.45 Uhr von einem Nachbarn bemerkt worden, der die Einsatzkräfte alarmierte. Die Rauchentwicklung war sehr stark. Die beiden Personen dürften an Rauchgasvergiftungen verstorben sein. Laut Polizei ist die Identität der beiden Verstorbenen noch nicht ganz restlos geklärt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.
Neben Feuerwehr aus Salzburg standen unterstützend auch Einsatzkräfte aus Oberösterreich im Einsatz.

Fotokerschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.