Bayern: Brennende Spülmaschine in Augsburger Kindergarten löscht sich selbst

AUGSBURG (BAYERN): Gegen 7:40 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg am 1. Oktober 2015 in die Maximilianstraße zur Ulrichschule gerufen. Vom Mitteiler wurde ein Schmorbrand gemeldet.

Alle Schülerinnen und Schüler, sowie das Lehrerkollegium verließen vorschriftsmäßig noch vor dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr Augsburg das Schulgebäude. Ursache der Rauchentwicklung war eine brennende Spülmaschine, die sich selber löschte. Aufgrund der Flammeneinwirkung in der Maschine wurde ein wasserführender Schlauch undicht und löschte den Brand.
Die Feuerwehr setzte einen Hochleistungslüfter zur Brandrauch-Entfernung ein. Das ausgetretene Wasser wurde mit mehreren Wassersaugern aufgenommen. Glück für die Schüler: Sie konnten schon (:-)) nach ca. 30 min zurück in ihre Klassenräume.

Berufsfeuerwehr Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.