Nö: Pkw-Frontalkollision auf B 11 verlief glimpflich, ertappte aber Lenker mit fast 1,6 Promille

HEILIGENKREUZ (NÖ): Ein 71-Jähriger aus dem Bezirk Baden lenkte am 15. November 2020, gegen 10:00 Uhr, einen Pkw auf der B 11 im Gemeindegebiet von Heiligenkreuz, Bezirk Baden, aus Richtung Alland kommend in Fahrtrichtung Gaaden. Zur gleichen Zeit fuhr ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Mödling mit einem Pkw auf der B 11, von Richtung Gaaden kommend in Fahrtrichtung Alland.

Bei Straßenkilometer 32,9, im Ortsgebiet von Heiligenkreuz, dürfte der 25-Jährige vermutlich mit dem von ihm gelenkten Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten sein, sodass er frontal gegen den entgegenkommenden Pkw des 71-Jährigen prallte. Beide Lenker dürften beim Verkehrsunfall unverletzt geblieben sein, die Pkws mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Heiligenkreuz von der Fahrbahn entfernt werden.

Bedienstete der Polizeiinspektion Alland führten im Rahmen der Unfallaufnahme an der Unfallörtlichkeit mit den Pkw-Lenkern Alkomattests durch. Beim 25-Jährigen wurde ein Atemalkoholgehalt von fast 1,6 Promille festgestellt. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen. Das berichtet die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.