Vbg: Mit Pkw rund 90 m talwärts über eine Böschung gerattert

VIKTORSBERG (VBG): Gegen 01.45 Uhr ist in Viktorsberg ein Pkw rund 90 m abwärts über eine Böschung gerattert. Ein 21-Jähriger hatte zuerst den Ausblick auf das Rheintal genossen und hat dann bei der Talfahrt in einer scharfen Rechtskurve das Brems- und Gaspedal verwechselt.

Daraufhin ist er links auf die Böschung und ca. 90 Meter einen sehr steilen Abhang hinuntergerattert. Er ist dabei über eine Straße und einen Güterweg geschanzt, streifte einen Baum und blieb vor dem Wald stehen. Der Lenker konnte unverletzt aussteigen und die Hilfe der Feuerwehr Viktorsberg anfordern. Diese holte die Wehr aus Rankweil mit dem Schweren Rüstfahrzeug inkl. Seilwinde zur schonenden Bergung des Autos. Der junge Mann blieb unverletzt und war nicht alkololisiert. Sein Wagen hat nur noch Schrottwert, die Musikanlage im Auto konnte „gerettet“ werden.

Dietmar Mathis Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.