Oö: Eingeklemmte Person nach Unfall mit drei Fahrzeugen in Gunskirchen

GUNSKIRCHEN (OÖ): Ein schwerer Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person ereignete sich Freitagnachmittag, 16. Oktober 2015, in Gunskirchen im Bezirk Wels-Land. Drei Fahrzeuge, darunter ein Lkw, waren darin auf der Wiener Straße verwickelt.

Laut ersten Informationen dürfte ein Pkw in die Wiener Straße eingebogen sein, ein weiteres Fahrzeug versuchte auszuweichen und krachte frontal in einen Lkw. Der Pkw wurde über die Böschung in ein angrenzendes Feld geschleudert. Eine Person musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Unfallwrack geschnitten werden.
Insgesamt wurden bei dem Unfall zwei Personen verletzt, davon eine Person schwer. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung durch den Notarzt und Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr unterstützte anschließend die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle. Ein Bergeunternehmen wurde zur Lkw-Bergung angefordert.

Die Wiener Straße war zwischen Gunskirchen und Edt bei Lambach rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt. Feuerwehr und Polizei richteteten eine örtliche Umleitung ein.

Fotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.