Nö: Ford Mustang landet nach Unfall am Dach

GARS AM KAMP (NÖ): Am Sonntagabend, den 30. August 2015 um 18.08 Uhr wurden die Feuerwehren Gars am Kamp und Thunau zu einer Fahrzeugbergung auf die Landesstraße 57 alarmiert.

Der Fahrzeuglenker eines Ford Mustang GT 5.0 verlor aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Sportcoupé, schleuderte in einer Linkskurve quer über die Fahrbahn und landete schließlich im Straßengraben auf dem Autodach.

Die Feuerwehr Thunau übernahm die Absicherung der Unfallstelle und die Feuerwehr Gars am Kamp kümmerte sich um die Bergung des Sportwagens. Der Mustang wurde mittels Kran des Wechselladerfahrzeuges wieder umgedreht und auf das Bergeplateau gehoben. In der weiteren Folge wurde das Sportcoupé von der Unfallstelle verbracht und gesichert abgestellt. Dem Lenker ist bei dem Unfall glücklicherweise nichts passiert, am Fahrzeug selbst entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.