Schweiz: Kollision mit Hydrant verursacht Wasserschaden in Gebäuden

HOCHDORF (SCHWEIZ): Am 21. Dezember 2015 kollidierte an der Sempachstraße in Hochdorf ein Lastwagen mit einem Hydranten. Das ausfließende Wasser lief in umliegende Gebäude und verursachte hohen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Um ca. 10:10 Uhr kollidierte ein Lastwagen nach einem Ausweichmanöver mit einem Hydranten. Das herausspritzende Wasser lief in die umliegenden Liegenschaften und musste durch die aufgebotene Feuerwehr Hochdorf abgepumpt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.