Oö: Küchenbrand in Kremsmünster rasch gelöscht

KREMSMÜNSTER (OÖ): Am Montag den 7. März 2016 wurden die Feuerwehren von Kremsmünster um 14.18 Uhr zu einem Küchenbrand in die Schönau alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache ist im Küchenbereich des Erdgeschoßes eines Einfamilienhauses ein Brand ausgerochen, der sich rasch auf Einrichtungsgegenstände der Küche ausbreitete. Seitens der Feuerwehren wurde der Brand mit zwei Atemschutztrupps unter Kontrolle gebracht und mit einem Hochdruckrohr gelöscht.

Umfangreiche Belüftungsmaßnahmen wurden durchgeführt da sich der Rauch im Erdgeschoß ungehindert ausbreiten konnte. Um sicher zu gehen, keine Glutnester übersehen zu haben, wurde der gesamte Küchenbereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Einsatzstelle den Brandermittlern der Polizei übergeben.

Eingesetzt:
FF Irndorf: RLFA, KLFA, Last
FF Kremsmünster: KDO, TLF, LFB
FF Krühub: TLF, LF
Polizei Kremsmünster, Brandermittler
RK mit einem Fahrzeug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.