Ktn: Neues Wirtschaftsfahrzeug für die Hauptfeuerwache Villach

Bei dem Fahrzeug, welche durch die Villacher Firma Ressenig Fahrzeugbau gefertigt wurde, handelt es sich um einen Mercedes Benz Sprinter, Doppelkabine mit permanenten Allradantrieb und Ladebordwand, berichtet der Projektverantwortliche Brandmeister Kelz Christoph Hauptmaschinist der Hauptfeuerwache Villach. Der ebenfalls montierte Ladekran wurde vom alten Fahrgestell nach einer Sanierung und Überprüfung wieder aufgebaut.

Das Fahrzeug dient hauptsächlich für logistische Aufgaben, wie Transport von Versorgungsgütern, Einsatzmaterial und ähnlichem. Durch die Ladebordwand mit einer max. Hubkraft von 1000 kg ist eine schnelles Be- und Entladen von Gerätschaften und Rollcontainern möglich, so Brandmeister Kelz weiter.  Eine umfassende LED Umfeld Beleuchtung sowie eine LED Blaulicht Anlage sorgen für eine perfekte Sichtbarkeit an der Einsatzstelle sowie bei Einsatzfahrten. 

Neben Feuerlöscher, Handfunkgerät, Handlampe, Ladungssicherungsmaterial und Schanzwerkzeug gehören noch ausreichend Ausrüstung zur Absicherung von Einsatzstellen zur Beladung des Fahrzeuges.
Diese Fahrzeuge ersetzt das Vorgänger Model aus dem Jahre 1999.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.