Stmk: Bergearbeiten an Sattelschlepper in Wildon

WILDON (STMK): Am 29. März 2016 wurde die Feuerwehr Leibnitz mit dem Schweren Rüstfahrzeug um 13:50 Uhr von der Feuerwehr Wildon zur Unterstützung bei einer Lkw-Bergung angefordert. Beim neu errichteten Kreisverkehr auf Höhe des Bahnübergangs in Wildon kam ein Sattelschlepper in Schräglage und drohte in weiterer Folge umzukippen.

Erste Sicherungsmaßnahmen wurden von der ortszuständigen Feuerwehr Wildon mit dem hydraulischen Stempel unternommen und der Verkehr aufgrund der erheblichen Verkehrsbehinderung von der Polizei am Ort des Geschehens umgeleitet.
Beim Eintreffen wurde als erster Schritt der SRF-Kran aufgebaut, um ein potenzielles Umstürzen weiterhin zu verhindern. Im nächsten Arbeitsschritt wurde der Sattelanhänger mit einem weiteren hydraulischen Stempel abgestützt und Schritt für Schritt nach oben gehoben. Der verkeilte Königsbolzen wurde freigelegt und im letzten Schritt wieder an den Sattelschlepper angehängt. Dieser setzte seine Fahrt daraufhin bis zum nächstgelegenen Parkplatz fort.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Leibnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.