Vbg: Feuerwehr Frastanz entwickelt neuartiges Farbzumischsystem (+Video)

FRASTANZ (VBG): Eine Revolution für den Markt von Feuerwehrgeräten haben schlaue Kameraden aus Frastanz in Vorarlberg entwickelt. Ein Farbzumischer, der Brandeinsätze künftig erleichtern soll.

Seit 1. April 2016 sind die beiden Tanklöschfahrzeuge in Frastanz mit dem neuen Farbzumischer ausgestattet. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand und sind das Ergebnis monatelanger Entwicklungsarbeit. So sei das Löschwasser bei Nacht nicht nur besser sichtbar, sondern führe auch zu einer Wasserersparnis von gut 30 Prozent. Eine Markierung der Einsatzstelle ist damit ebenso gegeben.

Google besorgt über "rote Flecken" auf der Landkarte

Was des einen Freud, ist des anderen Leid. Wenig begeistert zeigt sich der Internetriese Google von der neuen Methode der Brandbekämpfung. Die rasant steigenden Einsatzzahlen der österreichischen Feuerwehren werden durch dieses System künftig auch auf Google Maps und Google Earth in Form roter Flecken erkennbar sein. Ein ranghoher Offizier aus Österreich kann die Kritik hingegen nicht nachvollziehen: "Des is’ super! Wenn unsere Einsatz-Datenbank ausfällt, zähl’ i auf Google afoch die roten Punkterln in meiner Gemeinde. Jahresstatistik fertig!" ;-)

Text: Redaktion / Video: Feuerwehr Frastanz (Facebook)

Nachtrag: Hierbei handelte es sich um die Fiwo-April-Niete Nr. 3 :-P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.