Oö: Zwei Rettungssätze zur Menschenrettung nach Verkehrsunfall im Einsatz

NEUHOFEN IM INNKREIS (OÖ): “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” lautete der Alarmierungstext für die Feuerwehren Neuhofen, Ried und Kohlhof am 9. April 2016.

Auf der Kobernaußerwald Landesstraße L508 kollidierte ein Fahrzeug mit 2 Insassen mit einem Baum. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der Fahrer des KFZ in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach der Stabilisierung der verletzten Personen durch den Notarzt konnte gemeinsam mit der FF Ried mit der Personenrettung begonnen werden.

Der Beifahrer konnte rasch dem Roten Kreuz übergeben werden. Das Fahrzeugdach wurde mit zwei hydraulischen Rettungsgeräten entfernt und anschließend konnte mittels Spinboard die Rettung durchgeführt werden. Nach dem Abtransport der verletzten Personen konnte das KFZ mittels LAST 1 Ried geborgen werden. Dieser Einsatz konnte somit beendet werden.

Freiw. Feuerwehr Neuhofen im Innkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.