Nö: Feuerwehr Retz stellt ihr neues Wechselladerfahrzeug zuhause vor

Um den Wechsellader auch den umliegenden Feuerwehren, Roten Kreuz und den Gemeindevertretern der Stadt Retz vorzustellen, wurden diese von Kommandant HBI Markus Leidenfrost zu einem Besichtigungstermin am Mittwochabend, 20. Juli 2016, eingeladen. Die mehr als 50 Interessierten begrüßte Leidenfrost und erklärte kurz die Funktionen sowie die zukünftigen Aufgaben des Fahrzeuges. Er betonte auch die derzeit laufenden, intensiven Einschulungen auf das neue Gerät welche aufgrund der nicht alltäglichen Ausmaße und umfangreichen Funktionen noch in den nächsten Monaten fortgesetzt werden.

Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger berichtet, das das Wechselladefahrzeug nicht nur für das tägliche Einsatzgeschehen sondern auch in der überörtlichen Katastrophenhilfe ein wichtiger Baustein für die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr ist. Weiters bedankte er sich bei den Kameraden der Feuerwehr Retz für die Bereitschaft sich intensiv mit dem Fahrzeug zu beschäftigen, da jederzeit vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben bewältigt werden müssten.

Bürgermeister Helmut Koch, Vizebürgermeister Alfred Kliegl sowie Stadt- und Gemeinderäte informierten sich ebenfalls über das neue Fahrzeug und versuchten sich auch hinter dem Lenkrad. Auch die Kameraden der Nachbarfeuerwehren erkundigten sich über die Gerätschaften und führten einen angeregten Erfahrungsaustausch.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Retz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.