Oö: Sattelschlepper landet nach Ausweichmanöver bei Unfall in Pollham im Acker

POLLHAM (OÖ): Glimpflich endete Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall zwischen Pkw und Lkw auf einer schmalen Straße in Pollham (Bezirk Grieskirchen). Durch ein Ausweichmanöver des Lkw-Lenkers konnte einen Frontalcrash gerade noch verhindert werden.

Der Lkw kam teilweise im Acker neben der Fahrbahn zum Stillstand. "Die Zugmaschine und der mit Baumaterialien beladene Sattelaufleger war teilweise bis zu den Achsen in den weichen Boden am seitlichen Fahrbahnrand eingesunken. Die Bergung gestaltete sich aufgrund der örtlichen Gegebenheiten schwierig. Der Lkw wurde mit der Seilwinde geborgen. Dazu mussten die Einsatzkräfte Erdreich von Hand abgraben und eine Behelfsstraße aus Holz errichten," berichtet die Feuerwehr.
Die Straße war im Bereich der Unfallstelle rund vier Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.